Zurück

Presales & Kontingente

Unsere Aufgabe bei Ticketmaster ist es, dich mit Tickets zu deinen Lieblingsevents zu versorgen. Es sind aber nicht wir selber, die die Events organisieren und deine Lieblingskünstler*innen nach Deutschland holen, sondern unsere Partner: die Veranstalter*innen. Wenn die Veranstalter*innen ein Event in den Vorverkauf geben möchten, wenden sie sich an uns und teilen uns mit, zu welchem Zeitpunkt wir wie viele Tickets anbieten können. Das ist dann unser sogenanntes Kontingent. Ticketmaster selber hat keinerlei Einfluss auf den Tourplan einer Band oder auf die Anzahl der Konzerte in einer Stadt – so sehr wir uns unsere Lieblingskünstler*innen auch manchmal nach Deutschland wünschen.

Die Veranstalter*innen sagen uns außerdem immer, wie und wann wir die Tickets verkaufen können. Oft bekommen wir den Auftrag, Tickets an eine bestimmte Gruppe von Fans schon vor dem offiziellen Vorverkauf zu verkaufen. Das nennen wir Presale. Bei welchen aktuellen Touren und Events wir Presales anbieten, siehst du auf unserer Presale Seite. Häufig kommt es vor, dass es mehrere Presales für eine Tour gibt. Die Ticketmaster Presales sind stets offen für alle, und du brauchst keinen Code oder ein geheimes Passwort, um deine Tickets früher zu ergattern. Alles was du brauchst ist ein Ticketmaster Konto – und das ist natürlich kostenlos. Manchmal gibt es zusätzlich einen Artist Presale, einen Fan Club Presale oder einen Album Presale für Fans, die das Album der Band vorbestellt haben. Diese Presales sind meist mit einem Passwort geschützt, dass du von der Band, vom Fan Club oder der Plattenfirma bekommst. Oft können auch Kunden der Telekom oder Mitglieder von Samsung an einem Presale teilnehmen. Am besten du checkst die Künstler*innen-Seite, um dich über die jeweiligen Presales zu informieren. Oder du abonnierst unseren Newsletter, dann bist du immer up-to-date.

Unser Ziel ist es, dir und allen anderen Fans so viele Tickets wie möglich anbieten zu können. Deshalb gibt es bei uns extra Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich den ganzen Tag genau darum kümmern. So sieht das dann bei uns aus:

Weiterlesen

Wie funktioniert das mit den Kontingenten?

Wenn ein*e Veranstalter*in sich entscheidet, Tickets über einen Ticket-Anbieter wie Ticketmaster zu verkaufen, entscheidet sie/er immer auch, wie viele Tickets wir verkaufen dürfen. Manchmal beauftragt ein*e Veranstalter*in neben Ticketmaster weitere Anbieter mit dem Verkauf der Tickets. In einem solchen Fall verfügen wir dann über ein sogenanntes Kontingent an Tickets.

Wie funktioniert ein Presale?

Ein Presale ist eine bestimmte Zeitspanne vor dem eigentlichen Vorverkaufsstart, in der es schon Tickets zu kaufen gibt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um an Presale-Tickets zu kommen – etwa über ein Passwort oder einen Zahlencode, über eine bestimmte Plattform, eine Mailingliste, einen Fan Club oder Ähnliches. Nicht für jedes Event gibt es einen Presale. Allein die/der Veranstalter*in oder Künstler*in entscheidet darüber, ob es einen Presale gibt und auf welchem Weg die Codes verteilt werden.

Wie kann ich an einem Presale teilnehmen?

Keine Sorge, du must nicht mit all deinen Lieblingsbands persönlich befreundet sein, um vor dem offiziellen Vorverkaufsstart Tickets zu ergattern. Achte einfach auf Ankündigungen der Künstler*innen oder von Ticketmaster, z.B. per Newsletter oder in den sozialen Netzwerken.

Was passiert, wenn ich keine Presale-Tickets kaufen konnte?

Meistens steht während eines Presales nicht das gesamte Kontingent zum Verkauf, so dass du zum offiziellen Vorverkaufsstart erneut die Chance hast, Tickets zu erhalten.

whois: Andy White WordPress Theme Developer London